Weltpremiere

Wie war’s bei...DJ Bobo im Europa-Park in Rust?

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

Sa, 12. Januar 2019 um 10:03 Uhr

Rock & Pop

Dreimalausverkauft. Noch bis Sonntag feiert DJ Bobo im Europa-Park in Rust die Weltpremiere seiner Kaleidoluna-Tour. Der Konzertauftakt der 90er-Legende in der Kurzkritik.

Der erste Eindruck
Die Schweizer haben’s mit Zauberformeln. In der Politik sorgt eine dafür, dass die sieben Sitze im Bundesrat gleichmäßig auf die wichtigsten Parteien aufgeteilt werden. Sie berücksichtigt auch alle drei Landessprachen, und das seit 60 Jahren. Im Pop sorgt eine
dafür, dass René Baumann alias DJ Bobo, Jahrgang 1968, seit über 25 Jahren mit einer Musik erfolgreich ist, die ihren Höhepunkt in den Jahren 1991 bis 1993 hatte: Eurodance.

Baumann, der seit Veröffentlichung seiner Single "Somebody Dance With Me" (1992) über 15 Millionen Tonträger verkauft hat, steht für die Versprechen des Pop. Ewige Jugend, Schönheit, Freiheit, Frieden, Liebe. Alle seine Songs handeln davon. Dass dieses Versprechen eine Selbstlüge ist, Stichwort Vergänglichkeit, interessiert nicht.

"Schließe deine Augen. Hebe sie gen Himmel empor. Aus ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ