Account/Login

Garten

Wild- oder Unkraut? "Wenn nichts hilft: Einfach aufessen"

Sylvia Sredniawa
  • Sa, 12. Juni 2021, 09:08 Uhr
    Waldkirch

BZ-Plus Kräuterexpertin Nicole Kaiser schätzt ein, dass viele Menschen heute gar nicht mehr wissen, wie wertvoll Wildkräuter sind. Im Mitmachgarten der BI Essbare Stadt in Waldkirch gab sie Tipps zur Anwendung.

Nahe des Sick-Fabrikgeländes befindet ...gerinitiative Essbare Stadt Waldkirch.  | Foto: Sylvia Sredniawa
Nahe des Sick-Fabrikgeländes befindet sich in Waldkirch der Mitmachgarten der Bürgerinitiative Essbare Stadt Waldkirch. Foto: Sylvia Sredniawa
1/9
Der feucht-warme Frühling hat in Unmengen Pflanzen in den Beeten wachsen lassen, die so mancher lieber wegbekommen würde. Dass es auch anders geht und viele dieser ungebetenen Gäste viel mehr Vitalstoffe enthalten als handelsübliches Gemüse, erklärte Kräuterexpertin Nicole Kaiser im Mitmachgarten der Bürgerinitiative Essbare Stadt Waldkirch.
"Ich habe noch nie bewusst so eine Fülle ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar