Wildbiene bestäubt besser

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Mo, 22. Februar 2010

Efringen-Kirchen

Auch bei niedrigeren Temperaturen unterwegs / Biologe Mike Herrmann empfiehlt zwei Arten .

EFRINGEN-KIRCHEN. Was tun in Sachen Bestäubung durch Bienen, wenn Kirsch- oder Apfelbäume blühen, der Himmel aber bedeckt und es kalt ist? Die Honigbiene fliegt dann nämlich nicht. Diese Tatsache ist auch den Obstbauern im Markgräflerland bekannt. Vor kurzem stellte Dr. Mike Herrmann, Biologe und Wildbienenzüchter aus Konstanz, den Einsatz von Wildbienen in Obstkulturen vor.

Der Vortrag vermittelte, dass Wildbienen zum einen schon sehr früh im Jahr ausfliegen und auch bei schlechterem Wetter und Temperaturen von nur neun bis 10 Grad unterwegs sind. Wildbienen haben zudem für ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung