Viel teurer, aber "gerechtfertigt"

Nikolaus Bayer

Von Nikolaus Bayer

Di, 16. Juli 2019

Winden im Elztal

BZ-Plus Landesverkehrsminister Hermann in Niederwinden / Bauleiter und Planer informierten zur Ortsumfahrung B 294.

WINDEN. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Schoch (Grüne) kam Landesverkehrsminister Winfried Hermann ins obere Elztal und informierte sich über den Bau der Ortsumfahrung B 294 in Winden. In der Gartenlaube des Baubüros in Niederwinden stellten ihm Bauleiter Daniel Haberstroh und Tunnelplaner Ulrich Frech vom Regierungspräsidium das Projekt und den bisherigen Bauverlauf seit 2015 vor.

Den Besuch des Ministers nutzten auch die Abgeordneten Peter Weiß (CDU), Johannes Fechner (SPD) und Marion Gentges (CDU) sowie Landrat Hanno Hurth, um einen Gesamtüberblick über Planung, aktuelle Arbeiten, Zeitvorgaben und Kostenentwicklung zu erhalten. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer als Dienstherrin des verantwortlichen Baureferats im Regierungspräsidium verteilte ein "Lob an die eigenen Leute", die – trotz einiger nicht absehbarer Verzögerungen – europaweite Ausschreibungen, Bauarbeiten und Vorbereitung von Baufeldern so zeitgerecht wie nur möglich hinbekommen haben.

Gesamtprojekt wird wohl 120 Millionen Euro kosten
Verkehrsminister ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ