Account/Login

Hilfe zum Helfen

"Wir arbeiten in einem Mangel": Die Frauenhäuser in Lörrach sind auf Spenden angewiesen

Savanna Cosma

Von

Di, 19. Dezember 2023 um 08:00 Uhr

Lörrach

Seit diesem Jahr gibt es zwei Frauenhäuser in Lörrach. Warum die Plätze trotzdem nicht reichen und vor welchen Herausforderungen der Trägerverein steht, erklärt Sozialarbeiterin Carolin Throm.

„Gewalt gegen Frauen beginnt nic...bwürdigung“, sagt Carolin Throm.  | Foto: Jonas Walzberg (dpa)
„Gewalt gegen Frauen beginnt nicht mit der Misshandlung, sondern mit Herabwürdigung“, sagt Carolin Throm. Foto: Jonas Walzberg (dpa)
1/2
BZ: In einem Frauenhaus können Frauen und deren Kinder Schutz vor häuslicher Gewalt finden. Während der Pandemie hat diese bundesweit zugenommen. Wie ist ihr aktueller Eindruck, wenn Sie auf Ihre Arbeit in Lörrach schauen?
Throm: Die Nachfrage ist da, Corona hin oder her. Wir erhalten ständig Anfragen. Das liegt vor allem daran, dass es bundesweit zu wenig Plätze für Frauen und Kinder gibt, die von häuslicher Gewalt betroffen sind.
BZ: Seit diesem Jahr gibt es zwei Frauenhäuser in Lörrach, die insgesamt Platz für 24 Frauen oder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar