Account/Login

"Wir waren beide immer vernünftig"

  • Armin Käfer

  • Di, 07. September 2010
    Deutschland

     

Kanzlerin Merkel bringt ihre Minister Röttgen und Brüderle in der Atompolitik auf Linie.

Um Harmonie bemüht: die Minister Norbert Röttgen (links) und Rainer Brüderle  | Foto: dpa
Um Harmonie bemüht: die Minister Norbert Röttgen (links) und Rainer Brüderle Foto: dpa
Gesichter verraten mehr als tausend Worte. Als die beiden Atomminister Rainer Brüderle (FDP) und Norbert Röttgen (CDU) in der Nacht zu Montag das Kanzleramt verlassen, da feixt der eine und der andere blickt eher ernst. So ist es auch noch am Montagmorgen, als beide vor ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar