Löhne

Arbeitnehmerüberlassungsgesetz soll Leiharbeiter besserstellen

Jörg Nielsen /bür

Von Jörg Nielsen (epd)/bür

Fr, 31. März 2017

Wirtschaft

Neues Arbeitnehmerüberlassungsgesetz soll Leiharbeiter besserstellen / Nach einiger Zeit müssen sie so bezahlt werden wie Stammkräfte der Unternehmen.

BERLIN/HANNOVER. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) verspricht vielen der rund eine Million Leiharbeiter in Deutschland einen höheren Lohn und bessere Arbeitsbedingungen. Sie sieht mit dem novellierten Arbeitnehmerüberlassungsgesetz die Rechte der Leiharbeiter gestärkt. Es sei nicht länger hinnehmbar, "dass Arbeit durch Missbrauch bei Leiharbeit und Werkverträgen entwertet wird", sagte sie im Bundestag. Mit dem neuen Gesetz, das am 1. April in Kraft ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ