Chinesen helfen Griechenland auf die Sprünge

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Di, 25. November 2014

Wirtschaft

Mit massiven Investitionen wird der Hafen von Piräus zur Drehscheibe für Container ausgebaut.

ATHEN. Die Gegend um den Athener Hafen Piräus war noch vor wenigen Jahren Schauplatz des wirtschaftlichen Niedergangs eines ganzen Landes. Die meisten Schiffbaubetriebe sind pleite. Industrie-Vororte wie Nikaia, Perama und Aspropyrgos haben die landesweit höchsten Arbeitslosenquoten. Aber in Piräus ist auch zu besichtigen, wie die Zukunft der Region aussehen könnte.

Hier betreibt der chinesische Reederei- und Logistikkonzern Cosco einen seiner weltweit wichtigsten Umschlagplätze. Was 2009 bescheiden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung