Stromschwemme

Deutschlands Stromexport nimmt immer weiter zu

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Mo, 03. Juli 2017 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Deutschlands Export von Elektrizität nimmt erneut um fünf Prozent zu. Im ersten Halbjahr 2017 gab es erstmals keinen einzigen Tag mehr ohne Exportüberschuss.

FREIBURG. Deutschlands Stromexport nimmt immer weiter zu. Im ersten Halbjahr 2017 gab es erstmals keinen einzigen Tag mehr ohne Exportüberschuss. Im Vorjahreszeitraum hatte es immerhin noch zwei Tage gegeben, an denen Deutschland per saldo Strom importierte, vor zwei Jahren waren es noch sieben Tage.

Der gesamte Exportüberschuss belief sich in den vergangenen sechs Monaten auf gut 24 Milliarden Kilowattstunden, das entspricht etwa drei Viertel der in Deutschland im gleichen Zeitraum erzeugten Atomstrommenge. Damit ist der Export gegenüber dem bereits rekordträchtigen Vorjahreswert abermals um rund fünf Prozent gestiegen. Diese Zahlen ergeben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ