Demeter-Gärtnerei Piluweri in Müllheim

Horst Ritter: „Wir wollen vitale und widerstandsfähige Pflanzen“

Katharina Meyer

Von Katharina Meyer

Di, 07. Mai 2013

Wirtschaft

BZ-INTERVIEW mit Horst Ritter von der Demeter-Gärtnerei Piluweri in Müllheim, die selbst Gemüsesorten entwickelt.

Ökologische Anbaubetriebe bemühen sich verstärkt, selbst Sorten zu züchten. Über den schwierigen Saatgutmarkt hat Katharina Meyer mit Horst Ritter (52) gesprochen, Mitinhaber der Demeter-Gärtnerei Piluweri in Müllheim.

BZ: Seit Jahren beklagen gerade Ökolandwirte die Dominanz der großen Saatgutkonzerne auf dem Markt. Wo genau liegt das Problem?

Horst Ritter: Da ist zum einen die Konzentration auf einige wenige Unternehmen: Zehn Firmen haben 75 Prozent des weltweiten Saatgutmarktes in der Hand. Zum anderen haben sie die Zuchttechniken so verändert, dass eine große Abhängigkeit von den Firmen entstanden ist.

BZ: Inwiefern?

Ritter: Heute gibt es fast nur noch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ