Ökonom Wolfgang Franz:

"Was nützt den Arbeitslosen der Mindestlohn?"

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Mi, 12. März 2014 um 21:05 Uhr

Wirtschaft

Der frühere Chef der Wirtschaftsweisen geht in Freiburg mit der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung hart ins Gericht – und wundert sich, "dass die jungen Leute nicht eine Demo nach der anderen anmelden".

FREIBURG. Der Mannheimer Ökonom Wolfgang Franz (70) wundert sich eigenen Worten zufolge darüber, "dass die jungen Leute nicht eine Demo nach der anderen anmelden" – gegen die Rentenpolitik der Bundesregierung. Das geplante schwarz-rote Rentenpaket koste zehn Milliarden Euro ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ