Löhne und Vermögen

Wird die Kluft zwischen Arm und Reich etwas schmaler?

Wolfgang Mulke

Von Wolfgang Mulke

Di, 06. September 2016 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Experten sind sich uneins, ob sich die Schere zwischen Arm und Reich wieder etwas schließt. Immerhin weitet sich die Kluft bei Löhnen und Vermögen nicht mehr.

Für den Direktor des unternehmernahen Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, ist die soziale Entwicklung in Deutschland auf dem Weg der Besserung. Das gilt zumindest für die in Euro und Cent messbaren Anzeichen. "Entgegen der weitverbreiteten Wahrnehmung hat sich im letzten Jahrzehnt weder die Einkommensungleichheit noch die Vermögensungleichheit erhöht", sagte der Chef des Kölner Instituts am Montag und legte dafür eine Reihe von Belegen auf den Tisch.

So schneidet Deutschland im internationalen Vergleich bei der Verteilung der Nettoeinkommen überdurchschnittlich gut ab. Bei den Bruttolöhnen geht es laut IW zwar noch recht ungleich zu, doch die folgende Umverteilung der Einkommen durch Steuern, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung