BZ-Buchtipps

Ökonomie muss nicht langweilig sein

Michael Wohlgemuth

Von Michael Wohlgemuth

Fr, 26. April 2013 um 09:17 Uhr

Wirtschaft

Welche Wirtschaft ist mit der Würde des Menschen vereinbar? Warum schaden Privilegien? Wie geht man mit wirtschaftlichen Krisen um? Gibt es Wege, die Umwelt zu schützen, ohne dass ein Ökodiktator die Freiheit mit Füßen tritt?

Sahra liebt es
Walter Eucken: Grundsätze der Wirtschaftspolitik, Mohr Siebeck (UTB Taschenbuch), 7. Aufl. 2008, 417 Seiten, 16,90 Euro.

Der Klassiker der "Freiburger Schule" des Ordo-Liberalismus ist auch 63 Jahre nach der (posthumen) Erstveröffentlichung noch unbedingt lesenswert. Eucken wendet sich dabei gegen einen "Laisser-faire"-Monopolkapitalismus und stellt noch heutige gültige Grundsätze für eine "funktionsfähige und menschenwürdige" Wirtschaftsordnung auf: Privateigentum, Vertragsfreiheit, Haftung, Geldwertstabilität, offene ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ