Finanzminister in Freiburg

Wolfgang Schäuble: Mit Triumph in der Stimme

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Sa, 11. Juni 2011 um 18:42 Uhr

Wirtschaft

Kämpfer für den Euro, wichtigste Stütze der Kanzlerin und Polit-Profi: Am Freitag hielt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Walter-Eucken-Vorlesung im Freiburger Historischen Kaufhaus.

Wolfgang Schäubles Stimme klingt triumphierend. Mit sichtlicher Freude erzählt er von der gemeinsamen Aktion der Finanzminister und Notenbankchefs der G 7-Länder nach dem Erdbeben in Japan. In einer Telefonkonferenz hatten sie sich darauf verständigt, der japanischen Währung Yen zur Hilfe zu eilen. Der Yen hatte wider Erwarten nach der Naturkatastrophe kräftig gegenüber anderen Währungen aufgewertet. Für die exportabhängige japanische Industrie eine schlechte Nachricht. Eine Aufwertung der eigenen Währung macht ihre Produkte im Ausland teurer. Die Rettungsaktion gelang. Der Yen verlor an Stärke. "Wir haben die Finanzmärkte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ