Immer wieder Dietenbach

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 10. Februar 2019

Wirtschaft (regional)

Der Sonntag Freiburger Immo-Messe beginnt mit Debatte zur Wohnungssituation in der Stadt.

Wird Freiburg künftig noch mehr eine Stadt für Top-Verdiener? Eine Podiumsdiskussion vor der Eröffnung der Immobilien-Messe sollte sich dieser Frage stellen. Einer der Teilnehmer, der Freiburger Baubürgermeister Martin Haag, nutzte die Veranstaltung, um vehement für den angestrebten Stadtteil Dietenbach zu werben.

Eine gute Debatte braucht immer einen "Agent provocateur", der für die Kontroverse in der Diskussion sorgt. In einer smarten Art und Weise schlüpfte am Freitag die Berlinerin Sun Jensch in eine solche Rolle. Die Bundesgeschäftsführerin des Immobilienverbandes Deutschland kritisierte, dass an zahlreichen Orten Bürgerentscheide große Bauvorhaben zu Fall bringen, und warnte die Freiburger mit zwei spektakulären Beispielen: Die Bebauung des Tempelhofer Feldes in Berlin sowie die Hamburger Pläne zur sogenannten "Neuen Mitte Altona" sind am Widerstand der Bevölkerung vorerst gescheitert: "Warum? Auch weil die Kommunikation nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ