Interview

Wirtschaftsforscher: Bedingungsloses Grundeinkommen wäre "Sicherheitsnetz für alle"

kna

Von kna

Mo, 30. August 2021 um 19:08 Uhr

Wirtschaft

Thomas Straubhaar fordert seit Jahren ein bedingungsloses Grundeinkommen. Er wehrt sich gegen den Vorwurf, es würde den Wert von Arbeit mindern – und sieht darin eine Antwort auf die Corona-Krise.

BZ: Herr Straubhaar, Sie haben sich schon in mehreren Veröffentlichungen für ein bedingungsloses Grundeinkommen ausgesprochen. Warum legen Sie noch einmal nach?
Straubhaar: Weil die Entwicklungen der letzten anderthalb Jahre vielen Menschen die Augen geöffnet haben. Die Corona-Pandemie hat über Nacht Geschäftsmodelle kollabieren lassen. Bei Friseuren, Reisebüros, Hotels und Kulturbetrieben ist der Umsatz auf null zurückgegangen. Jetzt zeigt sich, wieso es bedingungslose staatliche Unterstützung braucht. Und Corona wird leider nicht die letzte große Krise ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung