Markgräflerland

Bagger beschädigt Gasleitung – mehrere Häuser in Wittlingen geräumt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 31. Mai 2020 um 09:38 Uhr

Wittlingen

Zu einem Zwischenfall bei Bauarbeiten auf einem Privatgrundstück ist es am Samstag im Kreis Lörrach gekommen: Gas trat aus, die Menschen in der Nachbarschaft mussten ihre Häuser verlassen.

Nach Angaben des Freiburger Polizeipräsidiums war es 17 Uhr am Samstagnachmittag, als ein Bagger eine Gasleitung in einem Wittlinger Wohngebiet beschädigte. Das austretende Gas verteilte sich, weswegen die Anwohner in einem Radius von 50 Metern um den Unglücksort ihre Häuser verlassen mussten.

Die Sache war allerdings rasch wieder erledigt: Wittlinger Feuerwehrleute schlossen zwei Gasschieber, so dass kein weiteres Gas mehr austreten konnte. Ein Mitarbeiter der Badenova reparierte den Angaben zufolge die Schadensstelle, so dass die Bewohner nach einer Stunde wieder in ihre Häuser zurückkehren konnten.

Die Kreisstraße von Lörrach nach Wittlingen musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.