Oberlandesgericht

Witwer will Eizellen der ersten für die zweite Frau

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Mo, 16. Mai 2016 um 14:11 Uhr

Südwest

Ein Ehepaar friert mehr als ein Dutzend befruchtete Eizellen ein, um später Kinder haben zu können. Doch die Frau stirbt. Der Mann klagt nun auf Herausgabe der Zellen. Seine neue Ehefrau soll sie austragen.

Ein außergewöhnlicher Fall hat die Zivilkammer des Oberlandesgerichts in Freiburg beschäftigt: Ein Mann fordert die bereits mit seinem Samen befruchteten Eizellen seiner 2010 verstorbenen Frau von der Universitätsklinik Freiburg zurück, die dort seit 2008 eingefroren sind. Denn diese Eizellen möchte er seiner zweiten Frau einpflanzen lassen, damit sie das Kind, das in erster Ehe geboren werden sollte, austrägt. Doch die Uniklinik verweigert die Herausgabe.

Die seelische Not des Witwers und seiner zweiten Frau ist groß – darüber hat die Süddeutsche Zeitung in einer fast rührseligen Homestory vor einigen Wochen berichtet. Demnach spricht das seit 2012 verheiratete Ehepaar von Kindern, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung