Hebron

Wo Messerstecher als Patrioten bewundert werden

Inge Günther

Von Inge Günther

Di, 10. November 2015

Ausland

Die palästinensische Jugend begehrt in Hebron gegen die israelische Bevormundung auf und sieht – wie auch das israelische Militär – Gewalt als legitimes Mittel an.

Dania Irschid, 17, war auf dem Rückweg von der Schule. Beim Passieren des Militär-Checkpoints an der Ibrahimi-Moschee piepste der Metalldetektor. "Wo ist dein Messer", herrschte ein Soldat das Mädchen an. Es hob die Hände, trat einen Schritt zurück und rief entnervt oder auch zornig "Allahu Akbar", "Gott ist groß". Der Soldat sah rot und schoss. Erst traf er das Mädchen in die Beine. Weitere Kugeln feuerten er oder seine Kameraden ab, als es am Boden lag.
So haben es verschiedene Augenzeugen geschildert, was sich am Mittag des 25. Oktober an einem jener Gatter abspielte, die den israelisch kontrollierten Teil Hebrons (H2) von dem palästinensisch verwalteten Teil (H1) trennen. Eine Stichwaffe will keiner gesehen haben.
Ob die 17-Jährige den Traum hatte, als ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung