Reiche Ernte in der Ortenau

Wohin mit den ganzen Äpfeln in diesem Jahr?

Theresa Steudel

Von Theresa Steudel

Di, 04. September 2018 um 17:30 Uhr

Lahr

Die vollbehangenen Apfelbäume sind in diesem Sommer nicht zu übersehen. Die BZ hat nachgefragt, wie es um Bäume und Äpfel steht und was man macht, wenn im eigenen Garten zu viele liegen.

Wer in den vergangenen Tagen durch die Ortenau gefahren ist, dem werden die vollbehangenen Apfelbäume wohl aufgefallen sein. Die BZ hat bei Landwirten, Fruchtsaftherstellern und beim Landratsamt nachgefragt, wie es um die Apfelbäume steht und was man macht, wenn im eigenen Garten zu viele Äpfel liegen.

Warum gibt es in diesem Jahr so viele Äpfel?
"Es war einfach ein guter Zeitpunkt vom Wetter her", sagt Bernd Schmieder vom Schmiederhof auf dem Langenhard. Er hat um die 40 Apfelbäume auf seiner Streuobstwiese. Kein Frost im April und viele sonnige Tage den Sommer über sorgten dafür, dass nahezu alle Blüten bestäubt wurden und seine Apfelbäume nun schwere Last tragen. Durch kräftiges Schütteln seien schon vor der Ernte einige Äpfel heruntergekommen.

Aus dem Streuobst macht der Schmiederhof vor allem Apfelsaft und -most sowie Schnaps. "Die Äpfel haben durch die Trockenheit wenig Flüssigkeit, sind aber sehr süß", sagt Schmieder, dadurch eignen sie sich besonders gut fürs Schnapsbrennen. "Aber wenn sie reif sind, kann man natürlich auch herzhaft reinbeißen."

Reif sind Äpfel übrigens nicht unbedingt dann, wenn sie vom Baum fallen, das kann auch der sogenannte Vorreifefruchtfall sein. Wenn sich der Apfel leicht vom Zweig löst oder sich die Kerne von weiß zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ