Wohnhaus im Gewerbegebiet

cla

Von cla

Mo, 29. Juni 2020

Ihringen

Ihringer Rat stimmt zu.

Ein Unternehmer, der im Gewerbegebiet "Hinterschwemme" im Bürchleweg einen Betrieb hat, darf dort ein Wohnhaus bauen. Das hat der Ihringer Gemeinderat mit 15 zu sechs Stimmen in seiner öffentlichen Sitzung mehrheitlich beschlossen.

Für Diskussion sorgte der Bauantrag, da das Gremium das Wohnen im Gewerbegebiet eigentlich nicht erlauben möchte. Bauamtsleiter Rainer Kiss wies jedoch darauf hin, dass das laut der dort geltenden Bauvorschriften für Betriebsinhaber oder Betriebsleiter ausdrücklich genehmigt sei. Nachzuweisen seien jedoch, dass die Wohnfläche kleiner ist als der gewerblich genutzte Teil und der Betriebsverantwortliche auch außerhalb der Geschäftszeiten auf dem Gelände anwesend sein muss. Ob das der Fall sei, prüfe die Baurechtsbehörde.

Auf dieser Grundlage seien bislang alle Wohnhäuser im Gewerbegebiet "Hinterschwemme" genehmigt worden, sie sei also auch in diesem Fall zu berücksichtigen.