Isteiner Fasnacht ist eröffnet

"Wu nit gmacht wird, goht’s nit vorah!"

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

So, 13. November 2016 um 16:22 Uhr

Efringen-Kirchen

Die Narren sind wieder los. "Chlotze Horni" und "Narri Narro" schallte es aus vielen Kehlen am 11. 11. durch die Isteiner Festhalle zur Eröffnung der Fasnacht.

Innerhalb weniger Tage hatte sich die Festhalle vom Geisterpiratenschiff (an Halloween) über den herbstlich dekorierten Seniorennachmittag zum Narrenschiff gewandelt. Den optischen Mittelpunkt setzte ein großer violetter Pavillon, den die "Ischteiner Gugge" bereits für den samstäglichen Guggeball aufgebaut hatte und den sie an Ort und Stelle anlässlich der Fasnachtseröffnung gleich einem Härtetest unterziehen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung