Spielabbruch bei Grasshoppers Zürich

Yoric Ravet: "Es war alles ein bisschen zu viel von den Fans"

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

Mi, 15. Mai 2019 um 22:08 Uhr

Fussball

BZ-Plus Das Spiel von Grasshoppers Zürich gegen Luzern wurde abgebrochen, weil Fans mit Platzsturm drohten und von Spielern verlangten, die Trikots auszuziehen. Wie er die Situation erlebte, schildert der vom SC Freiburg ausgeliehene Yoric Ravet.

In der 70. Minute musste am vergangenen Sonntag die Partie FC Luzern gegen Grasshoppers Zürich beim Stand von 4:0 abgebrochen werden. Zürcher Fans hatten mit einem Platzsturm gedroht und forderten die Spieler auf, ihre Trikots und Hosen abzugeben, weil sie nicht ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ