ZEITVERTREIB

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Sa, 16. Mai 2020

Panorama

Clever kombinieren und im Team arbeiten

Leider sind derzeit alle "echten" Escape-Räume geschlossen. Doch Rätselfreunde finden im Brettspielbereich etliche Alternativen, um ein ähnliches Erlebnis im Wohnzimmer zu replizieren. Neben der bekannten Exit-Reihe von Kosmos ist vor allem die Unlock!-Reihe von den Space Cowboys zu empfehlen. Auch hier gilt es, innerhalb von 60 bis 90 Minuten auszubrechen oder ein bestimmtes Ziel zu erreichen, in dem knifflige Aufgaben durch cleveres Kombinieren und gutes Teamwork gemeistert werden. Thematisch springen die Settings zwischen Sherlock Holmes, Dinosauriern und Comicfiguren über Videospiele und Alice im Wunderland. Alle Fälle werden per kostenloser Begleitapp gesteuert, über die die Codes überprüft werden und kleine Spielereien die Denkaufgaben auflockern. Die insgesamt 15 unterschiedlichen Fälle (einzeln oder in gebündelten Dreier-Sets verfügbar) lassen sich komplett zerstörungsfrei spielen und können danach so zurückgesetzt werden, dass sie auch an Freunde oder Nachbarn weiterverschenkt werden können.

Unlock!-Reihe von Space Cowboys, Escape-Spiele, ab zwei Spieler, ab 10 Jahren