Modellversuch in Vörstetten

Zeltlager zeigt, wie Jugend-Freizeiten in diesem Sommer funktionieren könnten

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

Do, 03. Juni 2021 um 20:33 Uhr

Südwest

BZ-Plus Abgeschirmt von der Außenwelt zelten 28 Jugendliche in Vörstetten. Sie sind Teilnehmer eines Modellprojekts. Das Land erhofft sich Erkenntnisse für coronakonforme Jugendfreizeiten im Sommer.

Mit Gleichaltrigen auf einer Picknickdecke chillen, in der Hängematte faulenzen oder zwischendurch über Jesus und die Bibel reden – seit Montag hängen 28 Jugendliche auf den Felder hinter der Liebenzeller Gemeinde in Vörstetten ab. Begleitet werden sie von 13 Betreuern des südwestdeutschen Jugendverbands Entschieden für Christus ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung