Advent, Advent

Zum ersten Mal oder alle Jahre wieder: 43 Verkaufsstände beim Marcher Weihnachtsmarkt

Claudia Bachmann-Goronzy

Von Claudia Bachmann-Goronzy

Di, 03. Dezember 2019 um 14:17 Uhr

March

Gehäkelt, gebrannt oder gebastelt: Auf dem Marcher Weihnachtsmarkt gab es einiges zu entdecken. Der Nikolaus kam sogar extra mit der Pferdekutsche und verteilte Süßigkeiten.

Gleich zu Beginn des Marcher Weihnachtsmarkts herrschte reger Betrieb auf dem Bürgleplatz in Buchheim. Die feierliche Eröffnung wurde musikalisch von der Mundharmonikagruppe der Grundschule Hugstetten umrahmt. Ausschließlich private Händler boten ihre Waren an hübsch dekorierten Ständen an, und der Veranstalter, Vereinsgemeinschaft Weihnachtsmarkt March, hatte über beide Tage ein buntes Programm zusammengestellt.

Alle tummeln sich um den Weihnachtsmann
Kurz nach Eröffnung des Markts kam auch schon der Nikolaus mit Pferdegespann und Knusperhäuschen angefahren. Schnell war der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ