Nachruf

Zum Tod von Heinz Schenk: Der Bembelmann

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Do, 01. Mai 2014 um 15:18 Uhr

Computer & Medien

Als Gastgeber der ARD-Sendung "Zum Blauen Bock" hat Heinz Schenk Fernsehgeschichte geschrieben. Nun ist der ewige Bembelmann im Alter von 89 Jahren gestorben. Ein Nachruf.

Vater sagte immer, mit dem Höpfner Otto sei der "Blaue Bock" unmöglich gewesen – langweilig, betulich und total "tümlich". Aber als dann der Schenk die Sendung übernahm... Von da an mussten wir an den Samstagnachmittagen vor dem Fernseher sitzen, auf die hessische Pappfachwerkkulisse starren, auf die Leute an den langen Tischen davor, auf das Unterhaltungsorchester unter "Meister" Franz Grothe, der die Titelmelodie schrieb, die uns heute noch in den Ohren klingt, als sei es gestern gewesen. Und natürlich auf die Gastgeber: die Frau Wirtin Lia Wöhr, den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung