Durchsuchung

Zustellerin unterschlägt in Waldshut-Tiengen 130 Pakete

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 29. November 2019 um 16:47 Uhr

Kreis Waldshut

Neben Kosmetikartikeln, Bekleidung und Accessoires enthielten diese Sendungen auch mehrere Handys und eine Uhr. Der Diebstahlsschaden liegt bei mehr als 10.000 Euro.

Eine Zustellerin hat in Waldshut-Tiengen etwa 130 Paketsendungen unterschlagen. Das teilt die Polizei mit. Nach deren Angaben hatten interne Ermittlungen des Dienstleisters im August bereits einen Verdacht gegen die 46 Jahre alte Frau ergeben. Durch die polizeilichen Ermittlungen sei dieser erhärtet worden, so dass nun Durchsuchungen angeordnet wurden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand unterschlug die Frau Paketsendungen, die nicht sofort zugestellt werden konnten. Neben Kosmetikartikeln, Bekleidung und Accessoires enthielten diese Sendungen auch mehrere Handys und eine Uhr. Der Diebstahlsschaden liegt bei mehr als 10.000 Euro.