Zwei Attacken

Zuzugsverbot für Asylbewerber: Was ist da los in Cottbus?

Anne Lena Mösken

Von Anne Lena Mösken

Di, 30. Januar 2018 um 07:40 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Nach zwei Attacken jugendlicher Flüchtlinge hat Cottbus ein Zuzugsverbot für Asylbewerber verhängt. Die Stimmung ist aufgeheizt. Anwohner demonstrieren, unter ihnen Rechtsextreme, Hooligans und Pegida-Anhänger.

Morgens um halb zehn im Blechen Carré. Die Läden machen gerade erst auf, trotzdem schlendern die Ersten schon durch die kleine Einkaufspassage im Zentrum von Cottbus, Rentner mit Rollatoren, Mütter mit Kinderwagen. Hier drinnen ist es besser als draußen, wo ein nasskalter Wind weht. Noch zwei Stunden, bis das Büfett beim China-Gourmet aufmacht, Bratkartoffeln, Frühlingsrollen, Chicken Wings, 5,50 Euro der Teller.
Hier muss er vorbeigelaufen sein, der Junge, 16 Jahre alt. Er kam von draußen, wo die Straßenbahn hält, er blutete stark, ein langer Schnitt vom Ohr bis zum Kinn. Er ist noch die Rolltreppe hoch, vorbei am Taschengeschäft, am Bäcker, wo es den Cappuccino mit Milchschaum oder mit Sahne gibt, vorbei am Handyladen, an den Massagestühlen. Kurz dahinter brach der Junge zusammen. Genau vor dem Laden für Frisierbedarf.
"Ich habe nichts gesehen", sagt die Frau, die dort zwischen den Regalen mit Tönungscreme steht, genau wie vor eineinhalb Wochen. "Ich habe nur ein Glas Wasser gebracht, für den Jungen. Keine Ahnung, wie er hier hochgekommen ist." Sie zuckt die Achseln. Dann sagt sie noch, dass sie jetzt Angst habe. "Mein Sohn ist doch auch in dem Alter. Der Typ hat einfach ein Messer gezückt." Eine Auseinandersetzung unter Jugendlichen? Nein. Sie schüttelt den Kopf. "Das steckt doch in denen drin."
Streit zwischen Jugendlichen und ein bedrohtes Ehepaar
Cottbus im Januar 2018. Ein paar Jugendliche geraten in einen Streit, es geht um ein Mädchen. Der eine, Imad, 15, soll ihr in der Schule das Handy weggenommen haben. Weil sie ihn damit gefilmt habe, sagt er. Stimmt, erzählt das Mädchen hinterher dem Schulpsychologen. Später dann will ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung