Bibelmuseum

Zwei alte Bibeln aus Efringen-Kirchen bereichern das Museum

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Mo, 27. August 2018 um 22:00 Uhr

Efringen-Kirchen

BZ-Plus Für das kleine Bibelmuseum im Dachgeschoss der Lutherkirche in Efringen-Kirchen hat Kurt Renk zwei neue Exponate aufgetan. Beide stammen aus der Region.

"Was uns verbindet" – so lautet das Motto des diesjährigen "Tag des offenen Denkmals" am 9. September. "Das passt wirklich gut zu einer Kirche", findet Kurt Renk, der auch in diesem 15. Jahr des Bestehens das Bibelmuseum im Dachgeschoss der Lutherkirche wieder in Erinnerung bringen und einer größeren Allgemeinheit zugänglich machen will. Er lädt deshalb am Sonntag, 9. September, von 11 bis 17 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein. Auch für 2018 ist es ihm gelungen, zwei alte Bibeln zu erwerben, die aus Efringen-Kirchen stammen.

Mittlerweile ist die Sammlung der Bibeln und Gesangbücher auf rund 140 Exemplare angewachsen. Fast alle stammen aus der Raumschaft Efringen-Kirchen. Darauf legt Renk auch Wert, denn das Bibelmuseum soll auch ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ