Polizei

Zwei Menschen bei Autounfall in Wehr verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. September 2019 um 14:21 Uhr

Wehr

Weil ein Mercedes-Fahrer einer Opel-Fahrerin in Wehr die Vorfahrt nahm, kam es zum Unfall. Beide Fahrer wurden verletzt und mussten in eine Klinik gebracht werden

Zwei Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, 10. September, auf der B 518 bei Wehr gefordert. Ein 68 Jahre alter Mercedes-Fahrer hatte gegen 9.15 Uhr einen bevorrechtigten Opel Corsa übersehen, als er aus der Öflinger Straße an der Ausfahrt Süd auf die Bundesstraße einfahren wollte.

Beide Autos stießen zusammen, wobei der Opel abgewiesen wurde und noch mit einem Hinweisschild kollidierte. Im Opel verletzte sich die 49-jährige Fahrerin schwer. Sie wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Auch er kam in eine Klinik.

Die schwer beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt bei rund 23 000 Euro. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Wehr im Einsatz.