Zwei verpatzte Fahrten

dpa

Von dpa

Sa, 25. Januar 2020

Ski Alpin

Die Deutschen Thomas Dreßen und Josef Ferstl enttäuschen beim Super-G auf der Streif, Andreas Sander überrascht auf Rang acht.

KITZBÜHEL (dpa). Thomas Dreßen fuhr "in der Weltgeschichte" herum, Josef Ferstl hatte nach einem Riesen-Patzer keine Chance – dafür überzeugte Andreas Sander just im wichtigsten Super-G des Winters. Die deutschen Skirennfahrer haben zum Auftakt der Hahnenkamm-Rennen von Kitzbühel eher enttäuscht denn verzückt.

Beim überraschenden Sieg des Norwegers Kjetil Jansrud schaffte es am Freitag nur Sander als Achter in die Top Ten. Als der gebürtige Westfale im Ziel Glückwünsche entgegen nahm, verflog der Ärger bei 2018er-Champion Dreßen nur langsam. Als Mitfavorit will sich der Oberbayer nun beim Jahreshöhepunkt am Samstag revanchieren. "Ich weiß auf alle Fälle, dass ich in der Abfahrt schnell bin. Da habe ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung