Zweiter Impfstoff in der EU zugelassen

dpa

Von dpa

Do, 07. Januar 2021

Deutschland

Als zweiter Corona-Impfstoff ist ab sofort das Mittel des US-Herstellers Moderna in der Europäischen Union zugelassen. Dies entschied die EU-Kommission am Mittwoch auf Empfehlung der Arzneimittelbehörde EMA, wie Kommissionschefin Ursula von der Leyen mitteilte. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht "von einem Start der Lieferung von ersten Dosen in der nächsten Woche aus". Die EU habe 160 Millionen Impfdosen bestellt, nach Deutschland gehen 50 Millionen, davon zwei Millionen im ersten Quartal.