Theater

Zwischen Horror und Poesie: "Der Sandmann" im Theater Freiburg

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mo, 21. Oktober 2019 um 20:05 Uhr

Theater

BZ-Plus Der belgische Theatermacher Stef Lernous inszeniert die Schauergeschichte "Der Sandmann" nach E. T. A. Hoffmann im Kleinen Haus des Freiburger Theaters.

Nathanael, die Hauptfigur in E. T. A. Hoffmanns vor 200 Jahren geschriebener Erzählung "Der Sandmann", ist verrückt. Ein Kindheitstrauma löst bei dem Studenten immer wieder Schübe von Wahnsinn aus, in denen er einen unheimlichen Besucher seines Vaters, den er für dessen Tod verantwortlich macht, mit der Märchenfigur des Sandmanns zusammenbringt. Dieser Sandmann, der zu den Kindern kommt, die nicht zu Bett gehen wollen und ihnen Hände voll Sand in die Augen wirft, "daß sie blutig zum Kopfe herausspringen (...)", ist auch von Anbeginn der Auseinandersetzung des Belgiers Stef Lernous mit der Schauergeschichte im Theater Freiburg ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ