Zwischen Privileg und Bestrafung

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Do, 31. August 2017

USC Eisvögel

Freiburgs Basketballerinnen üben wieder – für das Ziel Wiederaufstieg / Vorrang soll Förderung von deutschen Talenten haben.

BASKETBALL. Die Sonne sticht vom Himmel, doch für die schönen Seiten des Spätsommers haben die jungen Frauen in der Unisporthalle II an diesem Nachmittag kaum einen Blick. Man kann darüber streiten, ob es eine Bestrafung ist, bei mehr als 30 Grad Celsius Außentemperatur sich ausgerechnet in einer schwül-warmen Sporthalle körperlich zu ertüchtigen. Vielleicht ist es auch ein Privileg, denn so entgehen die Basketballerinnen des USC Freiburg wenigstens der prallen Sonne.

Über die Frage Bestrafung oder Privileg will sich keine der 15 Spielerinnen auslassen. Sie alle sind zum ersten gemeinsamen Training unter dem neuen Coach Pierre Hohn gekommen. Es ist ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ