Viele Vorgaben, wenig Förderung

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Sa, 24. Oktober 2015

Horben

Landwirte im Hexental kritisieren Hemmnisse für kleine Betriebe.

HEXENTAL. Die Ziegen vom Ringlihof meckern, ihr Chef schimpft. "Politisch wird darauf hingearbeitet, dass Lebensmittel so billig sein sollen wie möglich", sagt Otto Rees. Der Landwirt betreibt einen Hof mit 200 Milchziegen an den steilen Hängen des Hexentals. Zusammen mit Kollegen aus der Landwirtschaft macht Rees seinen Ärger Luft. Landwirte in extremen topografischen Lagen seien benachteiligt.

Dazu träfen sie auf eine Mischung aus Hemmnissen, Vorschriften und Unkenntnis, seitens der Behörden und der Politik, die ihnen das Leben zusätzlich schwer machen würden. Erschwerend käme hinzu, dass es in Deutschland zu wenig Wertschätzung für hochwertige Lebensmittel gebe, was sich auch im Preis niederschlage. Anlass für das Luftmachen der Landwirte war die Veranstaltung des CDU-Ortsverbands ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ