Chronologie

100 Tage Corona: Ein Virus beherrscht die Welt

Karl-Heinz Fesenmeier

Von Karl-Heinz Fesenmeier

Di, 07. April 2020 um 13:17 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Ende 2019 ist erstmals über eine neuartige Lungenkrankheit in China berichtet worden. Seither hat sich das Leben der Menschen fast überall auf der Welt mit einer bislang unbekannten Dynamik verändert.

Vor 100 Tagen ging alles auf der Welt noch seinen wie auch immer gewohnten Gang. Über ein Virus namens Corona redete man eigentlich nur in China. Doch dann hat sich dieses Virus in einer Rasanz auf der Erde ausgebreitet, die sich kaum jemand hatte vorstellen können. Mehr als eine Million Menschen haben sich bis heute infiziert, viele sind an der Lungenkrankheit Covid-19 erkrankt, Zehntausende sind gestorben. Ein Rückblick auf die Dramatik der vergangenen 100 Tage:

31. Dezember 2019: Behörden in China melden der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass 27 Menschen in der Region Wuhan an einer offenbar ansteckenden Krankheit leiden. Die meisten von ihnen arbeiten auf einem Markt.

7. Januar 2020: Jetzt steht fest, dass für die Infektionen ein neuartiges Coronavirus verantwortlich ist.

23. Januar: Nachdem sich hunderte Menschen in China infiziert haben und es keinen Zweifel mehr gibt, dass das Coronavirus von Mensch zu Mensch übertragen wird, stellt die Regierung die Millionenstadt Wuhan und einige umliegende Städte unter Quarantäne. Bahnhöfe und Flughäfen werden geschlossen. Bilder aus der "Geisterstadt" gehen um die Welt und lösen ungläubiges Staunen aus. Die Vorgänge in China erscheinen vielen noch weit entfernt. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ