Währung a. D.

13 Milliarden D-Mark sind noch im Umlauf

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

Do, 04. April 2013 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Ein Drittel der Deutschen wünscht sich die 2002 als Bargeld abgeschaffte Mark wieder zurück. Tatsächlich ist die Mark noch gar nicht verschwunden, auch wenn sie kein offizielles Zahlungsmittel mehr ist.

Nach Daten der Bundesbank waren Ende Februar noch Mark-Banknoten, -Münzen und Pfennige im Gesamtwert von 13,14 Milliarden Mark oder gut 6,7 Milliarden Euro in Umlauf – von Sammlern gehortet, irgendwo in Kellern, Kisten oder Sesselritzen verborgen oder im Ausland unterwegs. Jedenfalls wartet die Bundesbank weiter auf Millionen von Mark-Scheinen und -Münzen. Das Tempo ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ