Sanierung zu teuer

16-stöckiges Hochhaus in Weil am Rhein soll abgerissen werden

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Di, 16. April 2019 um 08:00 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Eines der drei Hochhäuser, die die Silhouette der Stadt Weil am Rhein als Ensemble prägen, wird fallen. Grund: Eine Sanierung wäre zu teuer. 96 Wohnungen sind betroffen.

Das Ensemble der drei Hochhäuser, das seit Ende der 60er-Jahre die Silhouette der Stadt Weil am Rhein am nördlicher Ortsrand geprägt hat, wird es in der Form nicht mehr lange geben. Wie die städtische Wohnbau am Montagabend im Rahmen einer Mitgliederversammlung erklärt hat, werde sie das Hochhaus am Liegnitzer Weg mittelfristig abreißen müssen. Eine grundlegende Sanierung des Gebäudes sei nicht möglich, informierte Geschäftsführer Andreas Heiler. Durch den Abriss soll Platz für neuen Wohnraum entstehen.

Sanierung hätte Standsicherheit beeinträchtigt
Das 16-geschossige Gebäude mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ