Auf dem Parkplatz in Titisee

1700 Euro Bargeld aus dem Auto weg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 29. Dezember 2020 um 16:03 Uhr

Titisee-Neustadt

1700 Euro Bargeld, zwei hochwertige Laptops und ein I-Pad: Alles weg, gestohlen aus einem Audi A3, der am Samstag auf dem Großparkplatz in Titisee von Unbekannten ausgeräumt wurde.

Der Wagen war auf dem Platz P 3 beim Bahnhof abgestellt gewesen. Vermutete Tatzeit war zwischen 14 und 16 Uhr. Ungewöhnlich an dem Fall ist nicht nur, dass die Fahrerin so viel Bargeld und Computertechnik im Auto zurückgelassen hatte – die Polizei gibt den Wert der Beute mit 3900 Euro an. Ungewöhnlich ist für die Ermittler auch, dass das Auto unversehrt war und die Geschädigten den Verlust erst nach der Heimkehr am Bodensee festgestellt hatten. Die Polizei hofft zur Klärung auf Hinweise, entweder an das Revier in Neustadt (Tel. 07651 / 93360) oder an den Posten in Hinterzarten (Tel. 07652 / 91770). Am Sonntag wurden, wie berichtet, am Schluchsee drei Autos geknackt, hier mit Gewalt.