Polizei

26-Jähriger attackiert junge Frau in Freiburg mit zerbrochener Flasche

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 13. September 2021 um 11:53 Uhr

Freiburg

Im Zuge eine Streits vor einer Bar in der Freiburger Innenstadt hat ein junger Mann am Wochenende versucht, eine Frau mit einer zerbrochenen Flasche zu attackieren. Er wurde festgenommen.

Ein 26-Jähriger hat am frühen Sonntagmorgen eine junge Frau mit einer zerbrochenen Flasche attackiert. Diese konnte flüchten und die Polizei verständigen.

Wie die Polizei mitteilt, war es gegen 04.30 Uhr zu Streitigkeiten zwischen dem 26-jährigen Mann und weiteren Personen vor einer Bar in der Niemensstraße gekommen. Der 26-jährige sei daraufhin mit einer zerbrochenen Flasche auf eine junge Frau losgegangen, der es aber gelang, die Flucht zu ergreifen und die Polizei zu verständigen.

Bei Eintreffen der Polizei sei der 26-Jährige in Richtung Universitätsstraße geflüchtet, wo er mit der abgebrochenen Flasche mehrfach in Richtung anderer Personen gestochen habe, ohne diese jedoch zu treffen.
Nachdem er weiter in Richtung Platz der alten Synagoge geflohen war, konnte er durch einen verfolgenden Beamten eingeholt und unter Widerstand vorläufig festgenommen werden. Er wurde anschließend zum Polizeirevier Freiburg-Nord gebracht. Dieses hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter Tel. 0761/8824221 entgegen.