Geschichte des Breisacher Münsters

300 Jahre Bauzeit für das Breisacher Wahrzeichen

Erwin Grom

Von Erwin Grom

Fr, 22. Januar 2021 um 17:27 Uhr

Breisach

BZ-Plus Das St. Stephansmünster ist seit Jahrhunderten das Wahrzeichen von Breisach. Der Münsterkenner Erwin Grom beschreibt in einer neuen BZ-Serie die wechselvolle Geschichte des Gotteshauses.

Der erste Weg eines Besuchers in Breisach führt in der Regel zum Münster. Grund genug, seiner Baugeschichte nachzuspüren und sich hierbei im "Lesen eines Bauwerkes" zu üben. Wer vom Münsterplatz auf das Münster blickt, erkennt drei unterschiedliche Baustile: der romanische Hauptbau mit dem frühgotischen Südturm, der spätgotische Hochchor mit der Krypta sowie die unharmonisch wirkende Westhalle. Die beim Bau verwendeten Materialien – Sandstein, Tephrit und Kalksandstein – erzählen von Not- und Wohlstandszeiten. Und manche Jahreszahl will wahrgenommen werden.
Gab es eine Vorgängerkirche?
Das Münster steht zum Teil auf Grundmauern des spätrömischen Prätoriums. Dessen Fundamentreste sind auf ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung