Fliegerbombenfund

3000 Menschen müssen in Mannheim Wohnung verlassen

dpa

Von dpa

Do, 22. April 2021 um 17:01 Uhr

Südwest

In Mannheim ist bei Bauarbeiten auf dem Gelände einer früheren US-Kaserne eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe entdeckt worden. Rund 3000 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen.

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände einer früheren US-Kaserne ist in Mannheim eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe entdeckt worden. Nach Angaben der Polizei sollte der Sprengkörper noch am Donnerstag entschärft werden.

Dazu müssen zunächst aber etwa 3000 Menschen im Umkreis von etwa 500 Metern rund um den Bombenfund ihre Wohnungen verlassen. Zunächst sei eine angrenzende Schule mit 25 Schülern im Stadtteil Käfertal geräumt worden, hieß es. Am Nachmittag hatten etwa 150 Polizeibeamte nach dem Fund mit der Evakuierung begonnen.