Junger Gärtner

7-Jähriger aus Gottenheim gewinnt beim BUND-Landeswettbewerb

Daniel Hengst

Von Daniel Hengst

Mi, 15. April 2020 um 17:04 Uhr

Gottenheim

BZ-Plus Mit seinem Naturtagebuch hat der siebenjährige Jacob Huber aus Gottenheim einen ersten Preis belegt. Sein Thema: Tomaten. Den Zyklus seiner Pflanzen hat er genau beobachtet.

"Auf jeden Fall Tomaten", sagte Jacob Huber, als die Familie besprach, was im Garten angepflanzt werden soll. Das war vor gut einem Jahr. Für den heute Siebenjährigen lag das auf der Hand, denn er isst besonders gerne Tomaten. Den Zyklus seiner Pflanzen hat er genau beobachtet und alles in einem Naturtagebuch aufgeschrieben. Dafür bekam der junge Gottenheimer beim Landeswettbewerb der BUND-Jugend einen ersten Preis. Die Idee für das Buch hatte er von seinen Schwestern Myriam und Rebecca, die vor Jahren ebenfalls für ihre Naturtagebücher ausgezeichnet wurden.

In professionellen Anzuchttöpfchen keimen die Pflänzchen am besten
Jacob isst gerne Tomaten, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ