Flüchtlingsunterkunft

80 Aktivisten verhindern Abschiebung in Müllheim

Julia Jacob

Von Julia Jacob

Mo, 13. April 2015 um 19:10 Uhr

Müllheim

Ziviler Ungehorsam: Rund 80 Menschen haben die Müllheimer Flüchtlingsunterkunft blockiert, um die Abschiebung von drei Afrikanern zu verhindern. Die Polizei brach die Aktion daraufhin ab.

Mitglieder des Flüchtlingskreises, des Vereins Zuflucht Müllheim sowie des Friedensrates haben in der Nacht auf Montag die Abschiebung von drei Flüchtlingen verhindert. Rund 80 Männer und Frauen hatten sich zu der Aktion des zivilen Ungehorsams eingefunden und die Zugänge zur Gemeinschaftsunterkunft am Müllheimer Bahnhof besetzt. Die Polizei zog unverrichteter Dinge wieder ab.

"Bleiberecht statt Abschiebung! Unseren Flüchtlingen ein sicheres Zuhause." Transparent der Aktivisten In der Nacht zum Montag sollten drei junge Afrikaner aus der Müllheimer Flüchtlingsunterkunft, dem ehemaligen Gästehaus Bauer, abgeholt, nach Frankfurt gefahren und dort in den Flieger nach Mailand gesetzt werden. Um dies zu verhindern, hat der Friedensrat Markgräflerland seine jüngst initiierte "Telefonkette gegen Abschiebung" aktiviert: 80 Frauen und Männer versammelten sich ab 3 Uhr in der Nacht vor den Eingängen der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ