Nasse Fahrbahn

83-jähriger Rollerfahrer stirbt nach Unfall in Grenzach-Wyhlen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. Juli 2021 um 11:35 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Am Mittwoch ist ein 83-Jähriger in einer Klinik verstorben, der am Freitag mit dem Roller in Grenzach-Wyhlen gestürzt war. Beim Abbiegen war er auf der regennassen Fahrbahn ausgerutscht.

In einer Lörracher Klinik ist am Mittwoch ein Motorrollerfahrer verstorben, der am vergangenen Freitag, 16. Juli, in Grenzach-Wyhlen gestürzt war. Das teilt die Polizei mit. Der 83-Jährige sei beim Abbiegen an der Ecke Markgrafenstraße/Ob dem Dorf auf der regennassen Fahrbahn zu Fall gekommen, habe sich augenscheinlich nur leicht verletzt und wurde durch einen Rettungswagen noch an der Unfallstelle versorgt. Am Abend des 16. Juli habe sich der Verunfallte selbständig in die Notaufnahme einer Klinik begeben, wo er am Mittwoch verstarb.