Freiburg-Marathon

9265 Läufer, 210 Rettungshelfer: Blick ins Behandlungszelt

Sina Gesell

Von Sina Gesell

So, 02. April 2017 um 21:03 Uhr

Freiburg

Nicht alle Läufer schaffen es unversehrt ins Ziel. 210 Rettungshelfer versorgen beim Freiburg-Marathon erschöpfte und verletzte Läufer – ein Besuch im Behandlungszentrum.

Manche Läuferinnen und Läufer schaffen’s gerade noch ins Ziel, dann ist aber auch Schluss. Deshalb haben die Hilfsorganisationen – das Deutsche Rote Kreuz (DRK), die Malteser und die Johanniter – auf dem Messegelände ihr Behandlungszentrum eingerichtet. Nicht nur diejenigen, die auf der Zielgeraden schlappmachen, werden dort medizinisch erstversorgt. Für einige von ihnen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung