Lkw-Unfall

A5 bei Riegel in Richtung Süden gesperrt – Lastwagenfahrer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 05. Januar 2021 um 08:10 Uhr

Teningen

Am frühen Dienstagmorgen ist ein Lastwagen auf der Autobahn zwischen Riegel und Teningen verunglückt. Das hatte Folgen – auch für den Berufsverkehr am Vormittag.

Aktualisiert um 12 Uhr

Der 40-Tonner kollidierte nach Angaben der Polizei gegen 4 Uhr aus derzeit noch unbekannten Gründen mit der Mittelleitplanke, welche sich mit der Zugmaschine verkeilte. Anschließend kam er quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Da die Tanks beschädigt wurden, traten mehre hundert Liter Diesel aus.

Die Bergung ist aufwändig, was eine Vollsperrung der Autobahn in Richtung Süden notwendig macht: Die Feuerwehr muss Teile der Mittelleitplanke herausschneiden, um die Zugmaschine zu bergen. Zudem muss die komplette Ladung des Sattelaufliegers umgeladen werden.

Der Verkehr wird daher an der Ausfahrt Riegel abgeleitet und kann an der Anschlussstelle Teningen wieder auf die A5 in Richtung Basel auffahren. Der Rückstau in Richtung Süden lag um 8 Uhr bei rund 5 Kilometer, die Umleitungsstrecke war am Morgen überlastet. Die Polizei bat ortskundige Fahrerinnen und Fahrer daher, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.

Um 10.38 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben.