Fehlgeburt

Ab wann ist eine Mutterschaft schützenswert?

Kathrin Blum

Von Kathrin Blum

Mo, 23. Januar 2023 um 09:51 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Abo Bis zu 15 Prozent aller Schwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt, häufig bereits in den ersten Wochen. Der Mutterschutz gilt aber erst ab der 24. Woche. Eine Klage und eine Petition sollen das ändern.

"Viele Frauen fragen sich nach einer Fehlgeburt, was sie falsch gemacht haben", sagt Filiz Markfeld-Erol. Und immer ist die Antwort der stellvertretenden Leiterin der Geburtshilfe und Perinatologie an der Uniklinik Freiburg dieselbe: "Nichts!" Die Ursachen sind der Oberärztin zufolge vielfältig und nur höchst selten auf das Verhalten der Schwangeren zurückzuführen.
Etwa 20 Prozent ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung