Reise

Getränke dürfen wieder in den Flieger – doch es droht ein Durcheinander

Wolfgang Mulke

Von Wolfgang Mulke

Fr, 27. April 2012 um 00:08 Uhr

Wirtschaft

Flugreisende dürfen bald wieder ohne spezielle Mengenbegrenzung Flüssigkeit an Bord nehmen. Die gut gemeinte Reform aus Brüssel dürfte aber großes Durcheinander an den Flughäfen auslösen, warnen deren Betreiber.

Eigentlich will die Europäische Union (EU) den Fluggästen mit der Verordnung 297/2010 Ärger ersparen. Die Anweisung sieht vor, dass alle Passagiere vom 29. April 2013 an wieder unbegrenzte Mengen an Flüssigkeiten mit in den Flieger nehmen dürfen. Nach verübten und versuchten Terroranschlägen war die Mitnahme vor sechs Jahren beschränkt worden, was nun rückgängig gemacht werden soll. Doch die gut gemeinte Neuregelung hat ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ